Cruzylan Parodontitis Schutz-Zahncreme
Cruzylan Parodontitis Schutz-Zahncreme

Cruzylan Parodontitis Schutz-Zahncreme

Die Cruzylan Parodontitis Schutz-Zahncreme enthält,

– neben dem spezifisch auf die Erreger der Parodontitis wirkenden CRUZYL und natürlicher Pfefferminze und Krauseminze -,
das entzündungshemmende Bisabolol,
den absolut reinen Wirkstoff aus dem Öl der Kamille.

Cruzylan Parodontitis Schutz-Zahncreme enthält keine Fluorsalze, da diese erkrankten Schleimhäuten nicht gut tun.
Die Fluoridierung der Zähne sollte besser gezielt mit Fluorid-Gels erfolgen.

Cruzylan Parodontitis Schutz-Zahncreme verzichtet auch bewusst  auf Schaumbildner damit die Wirksamkeit der pharmazeutischen Inhaltsstoffe nicht beeinträchtigt wird.

Cruzylan Parodontitis Schutz-Zahncreme ist frei von schleimhautschädigenden Tensiden und chemischen Schadstoffen.

Da Verschlucken unbedenklich und ungefährlich ist, kann Cruzylan Parodontitis Schutz-Zahncreme auch für Kinder empfohlen werden.

Anwendung:
Außer dem regelmäßigen Zähneputzen auch das Zahnfleisch außen und innen bürsten. Wenn möglich, einige Minuten auf das Zahnfleisch einwirken lassen.

Cruzylan Parodontitis Schutz-Zahncreme ist, auch wenn es geschluckt werden sollte, unschädlich und daher auch für Kinder geeignet.

 

Packungsgröße 70g / 50ml

erhältlich in Apotheken und guten Fachgeschäften

 

Stellungnahme zu Öko-Test 03/2019

In diesem Test wurde unser Produkt  Cruzylan Parodontitis-Schutz-Zahncreme als „mangelhaft“ bewertet, Gründe hierfür waren das Fehlen von Fluorid und die Verpackung in einen Umkarton.
Die Fluoridierung mit Hilfe von fluoridhaltigen Zahncremes wird in der Zahnmedizin zunehmend kritisch gesehen, zum einen ist Verweildauer der Zahncreme am Zahn beim Zähneputzen sehr kurz , zum anderen ist auch die Dosierung an Fluoriden nicht ausreichend um eine nachhaltige Fluoridierung  zu gewährleisten.
Die Fluoridierung sollte, um zielführend zu sein, in der Zahnarztpraxis mit professionellen Präparaten durchgeführt werden.

Wir verzichten bei unserer Cruzylan Parodontitis-Schutz-Zahncreme bewusst auf Fluoride:
Unsere Zahncreme wird bevorzugt von Personen verwendet, die unter Problemen mit entzündlichen Prozessen des Zahnfleisches und der Mundschleimhäute leiden. 
Ein Symptom dieser entzündlichen Prozesse ist eine vermehrte Einlagerung von Wasser in diesen Regionen. Durch Fluorid-Salze in der Zahncreme wird die Aufschwemmung der entzündeten Regionen aufgrund des hygroskopischen Effekts dieser Salze aber noch verstärkt.
Unsere Cruzylan Parodontitis-Schutz-Zahncreme hingegen wirkt aufgrund des Hauptbestandteils „natürliches Calciumcarbonat“ osmotisch und „entwässert“ auf diesem Weg die entzündeten Regionen.
Zusätzlich enthält die Cruzylan Parodontitis-Schutz-Zahncreme Bisabolol als entzündungshemmenden Wirkstoff sowie das spezifisch wirkende Cruzyl.

Um zu gewährleisten, dass die (recycelbare) Aluminium-Tube in ordnungsgemäßen Zustand beim Verbraucher ankommt verpacken wir das Produkt in einen (recycelbaren) Umkarton.

Unter Berücksichtigung der angeführten Gründe sind wir der Ansicht, dass eine Einstufung als „mangelhaft“ nicht gerechtfertigt ist.

Gerne können Sie uns Ihre Meinung mitteilen: info(at)primus-beier.de